SG Tanna/Unterkoskau I

SG SV Grün-Weiß Tanna -  LSV 49 Oettersdorf 2:1 (1:0)

Zwei Lichtblicke genügten Tanna zum Sieg Zwei Lichtblicke und auch das nötige Glück genügten den Grün-Weißen, um in einer spielerisch mäßigen und chancenarmen Partie, den Platz als Sieger zu verlassen. Zum einen als Steinig in der 20. Minute den „Hammer“ rausholte, als er nach einer weiten Flanke von Jakob Thrum den Ball mit einer herrlichen Direktabnahme ins obere lange Eck jagte. Und zum anderen, als sich Kaiser nach einer Golditz-Ecke

SG SV Grün-Weiß Tanna - FSV 1999 Remptendorf 4:3 (2:0)

Da führten die Grün-Weißen bereits mit drei Toren Vorsprung, spielten in den letzten 30 Minuten nach der Ampelkarte für Linke sogar in Überzahl und mussten am Ende froh sein, dass die Gäste erst zu spät aufwachten. Dabei begann die Kaiser-Elf druckvoll, zielstrebig und hatte in den ersten 15 Minuten alles im Griff. Nachdem Golditz mit der ersten Großchance an Keeper Wolf scheiterte, markierte Gebhardt nach einem Solo die Führung. Doch

Tanna - Remptendorf

Am Samstag empfängt unsere Mannschaft den FSV aus Remptendorf. Die Remptendorfer stehen derzeit mit einem Punkt auf den letzten Platz der Kreisliga B und mussten sich zuletzt mit 1:2 gegen Ebersdorf geschlagen geben. Wir stehen nach unserem bitteren Unentschieden in Triptis (2:2) mit 7 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz. Nach dem späten Rückschlag in Triptis kann das Ziel im Heimspiel nur sein die drei Punkte in Tanna zu behalten! Anstoß

FC Chemie Triptis - SG SV Grün-Weiß Tanna 2:2 (1:2)

In einer bis zum Schluss spannenden Partie gab es am Ende eine gerechte Punkteteilung. Dabei sahen die Gäste schon wie der Sieger aus, denn sie führten bis in die Nachspielzeit hinein noch mit 2:1. Doch in der 92. Minute setzte Julian Linke einen Freistoß aus 20 Metern ins obere Eck zum Ausgleich. Tanna hätte zuvor den Sack zumachen können, doch dreimal allein aufs Tor laufend brachten Gebhardt, Golditz und Co.

Tanna - Triptis

Am Samstag ist unsere Mannschaft zu Gast beim FC Chemie Triptis. Die Triptiser konnten ihre letztes Spiel in der Kreisliga in Ebersdorf mit 0:3 gewinnen und auch im Kreispokal sich zuhause gegen Mörsdorf behaupten (2:0). Wir stehen derzeit auf dem 4. Platz der Kreisliga und konnten letzten Samstag das Testspiel gegen Bad Klosterlausnitz mit unseren jungen Truppe (Altersdurchschnitt 21 Jahre!) den 0:2 Rückstand zu einem 4:2 Erfolg drehen. Nach dem

SG SV Grün-Weiß Tanna - FV Bad Klosterlausnitz 4:2 (0:2)

Spiel gedreht Nach dem frühen Pokal-Aus nutzten beide Mannschaften diese Partie, um noch einmal ihre Form zu testen und um im Rhythmus zu bleiben. Dabei konnten sich die Grün-Weißen im Duell zweier Kreisligisten verdient durchsetzen, allerdings nach einem 0:2 Rückstand zur Pause. Die von Beginn an tief stehenden Gäste überließen der Kaiser-Elf das Spiel. Doch die Grün-Weißen konnten aus ihren optischen Vorteilen kein Kapital schlagen. Mehrmals konnte sich die SG

Tanna -  Bad Klosterlausnitz

Am Samstag spielt unsere Mannschaft gegen die Elf aus Bad Klosterlausnitz. Die Gäste aus der Kreisliga Staffel A stehen derzeit auf dem 9. Tabellenplatz und verloren ihr letztes Spiel mit 2:6 gegen SV Kickers Mausa. Wir konnten letzten Samstag die drei Punkte gegen Bodelwitz mit einer starken 4:1 Leistung bei uns behalten und stehen derzeit auf dem 6. Tabellenplatz. Nach dem soliden Heimsieg gilt es nun im Testspiel Erfahrungen zu

SG SV Grün-Weiß Tanna - Bodelwitzer SV 4:1 (3:0)

Geschlossene Mannschaftsleistung Verdienter Sieg der Grün-Weißen, die das Spiel weitestgehend kontrollierten, mehr Ballbesitz und Spielanteile besaßen. Scheiterte Steinig nach Zuspiel von Eisenschmidt noch am Keeper (10.), so erzielte Tannas Kapitän nur zwei Minuten später per Kopf nach einem Kohl-Freistoß die Führung. Tanna in der Folge weiter spielbestimmend, auch wenn oft der genaue Finalpaß fehlte. So verpufften gute Ansätze meist wirkungslos. Dennoch waren Standards gefährlich, so traf Kohl nur die Latte.

Tanna - Bodelwitz

Am Samstag empfängt unsere Mannschaft die kampfstarke Elf aus Bodelwitz. Unsere Gäste, welche letztes Jahr die Kreisliga solide mit dem 8. Platz abschlossen, konnten letzte Woche mit einem 1:2 in Ebersdorf drei Punkte mit nach Hause nehmen. Nach unserem erfolgreichen Auftakt in Ebersdorf (0:4), gelang es uns zuhause nicht gegen Moßbach nachzulegen (2:3). Deshalb stehen wir derzeit auf dem 4. Platz. Trotz der bitteren Niederlage im Wetterastadion gilt für das

SG SV Grün-Weiß Tanna - SV Moßbach II 2:3 (2:2)

Spiel aus der Hand gegeben Tanna. Obwohl die Grün-Weißen 2:0 führten, verließen sie als Verlierer den Platz. Die Kaiser-Elf begann druckvoll und erarbeitete sich ein Chancenplus. Nachdem Müller aus spitzem Winkel knapp verzog und die Latte traf, erzielte Woydt nach Zuspiel von Gebhardt das 1:0 (9.). Nur wenig später schlug Woydt nach Vorlage von Dietrich mit einem Schuss ins lange Eck erneut zu. Doch die Kaiser-Elf wurde ab Mitte der