Tannas jüngste Fußballer wieder auf dem zweiten Platz!

Beim Turnier in Zeulenroda konnten die Bambinis wieder eine gute Leistung abliefern. Im ersten Spiel gegen den SV Triebes, die das erste Mal dabei waren, war Tanna von Beginn an spielbestimmend und gewann das Spiel verdient mit 3 : 0.  Auch das zweite Spiel gegen FC Motor Zeulenroda war eine eindeutige Angelegenheit und am Ende wurde sogar ein 4 : 0 herausgespielt. Als dritter Gegner Wartete die Spielgemeinschaft Moßbach/ Oettersdorf auf

E-Junioren holen die Meisterschaft!

E – JuniorenFSV Schleiz II : SV Grün – Weiß Tanna 2 : 8 (0 : 6) Auch im letzten Spiel der Saison gewannen die Grün – Weißen deutlich und behieltenihre weiße Weste mit 12 Siegen aus 12 Spielen und einer Tordifferenz von 93  :8.Tanna begann furios und hatte schon in den ersten zwei Minuten drei hundertprozentige Chancen,die aber leider vergeben wurden. Weiterhin war es ein Spiel auf ein Tor

Sieg gegen Bad Lobenstein

E – Junioren Bad Lobenstein – Tanna 1:9 (1: 5) Eine beeindruckende Vorstellung zeigten die Tanner in Bad Lobenstein. Trotz des kurzfristigen Ausfall einiger Spieler und dem damit verbundenen Einsatz von zwei F – Junioren untermauerte Tanna beim Tabellenzweiten seine Tabellenführung. Von Beginn an war es ein Spiel auf ein Tor. Drei Tore bis zur 20. Minute waren völlig verdient. Als nach einer Ecke die Tannaer Abwehr einmal nicht aufmerksam

Bambinis im Torhunger. Tunier mit Erfolg!

Klasse Leistung der Tannaer Bambinis Die von Siegmar Kohl und Jan Altenhofen trainierten Tannaer Bambinis (6/7 Jahre) schlugen sich beim Einladungsturnier in Zedtwitz bravourös. Und so mancher Funktionär und viele unter den zahlreichen Zuschauern staunten über das schon vorhandene Können der Kleinsten. Mit einem 4:0 Sieg gegen Gattendorf/Regnitzlosa kamen die Grün-Weißen gleich gut ins Turnier. Auch in den folgenden Spielen gegen Köditz (3:0) und Naila (2:0) konnten Siege bejubelt werden.

Unentschieden in Lobeda!!! (2:2)

Erste Halbzeit fingen Wir sehr gut an kamen gut ins Spiel und wie aus dem nicht ging Jena in Führung durch Abpraller der genau dem Jenaer vor die Füße fällt und er schiebt ganz leicht ein. Danach spielen wir wieder souveränen Fussball und werden durch einen schönen Spielzug belohnt den Marius schön macht zum 1:1. Danach hatte wir noch 1-2 schöne Chancen aber leider kein Tor. Zweite Halbzeit gut gestartet

Haushoch überlegen beim Auswärtsspiel!!! (1:11)

Von Beginn an war Remptendorf chancenlos und alles ging auf ein Tor. Dennoch schafften es die Gegner zu einem fragwürdigen Elfer, was aber kein Problem für unsere E-Junioren sein sollte. So ging es zur Halbzeitpause mit einem 1:3 für Tanna in die Kabine. Auch nach der Halbzeit konnten die Gastgeber nicht mit den Tannaer Jungs/Mädels mithalten auch wenn der Torhüter von Remptendorf eine gute Partie ablieferte. So ging es mit

Spitzenspiel der Tabellenführenden! E-Junioren fahren Sieg ein.

E – Junioren Bad Lobenstein – Tanna 1:9 (1: 5) Eine beeindruckende Vorstellung zeigten die Tanner in Bad Lobenstein. Trotz des kurzfristigen Ausfall einiger Spieler und dem damit verbundenen Einsatz von zwei F – Junioren untermauerte Tanna beim Tabellenzweiten seine Tabellenführung. Von Beginn an war es ein Spiel auf ein Tor. Drei Tore bis zur 20. Minute waren völlig verdient. Als nach einer Ecke die Tannaer Abwehr einmal nicht aufmerksam

Starke Mannschaftsleistung fordert Tabellenführer mehr als gedacht!

Durch eine starke Mannschaftsleistung forderten unsere Jungs der Spielgemeinschaft Schleiz/Zeulenroda/Tanna/Oettersdorf den souveränen, verlustpunktfreien Spitzenreiter der Verbandsliga mehr, als das die meisten im Vorfeld erwartet hatten. Waren die Rollen im Spiel Erster gegen Letzter doch klar verteilt, so war auch der Auftrag an unser Team klar: dem JFC keine Räume anzubieten für das passsichere Kombinationsspiel, eng am Mann und möglichst beim ersten Kontakt verteidigen und dazu mit handverlesenen eigenen Offensivaktionen dem

VfR Bad Lobenstein - SG Schleiz/Zeulenroda 0:1

Nach langer Durststrecke konnten unsere A-Junioren der SG Schleiz/Zeulenroda/Tanna/Oettersdorf endlich wieder einmal jubeln. Gegen den favorisierten VfR aus Lobenstein gelang in der Ausschreidungsrunde des Landespokals ein 1:0-Auswärtssieg. Das Tor des Tages erzielte Jonas Schmitz in der 63. Spielminute, der sich damit zum aktuellen Geburtstag selbst beschenkte. Vorausgegangen war eine entschlossene Vorarbeit von Lukas Beyer, der das Leder auf halblinks nach vorne trieb, um es dann im Strafraum quer zu Jonas

Danke, Axel!

Seit Beginn der laufenden Saison kann nun auch unsere F-Junioren-Fußballmannschaft in unserem einheitlichen grün-weißen Trikot auflaufen! Wir möchten uns an dieser Stelle bei Axel Kreuchauf mit seinem Auto-Service im Industriegebiet Kapelle bedanken, der die Anschaffung des Trikotsatzes mit einer großzügigen Geldspende unterstützt hat.