B-Junioren

SG Tanna/Oettersdorf - FV Rodatal Zöllnitz 0:6 (0:6)

Mit einer krachenden 0:6-Niederlage kommt unsere Spielgemeinschaft aus dem Kellerduell gegen die Elf aus dem Zöllnitzer Rodatal. Die Deutlichkeit dieser Partie, für die die Hausherren im Vorfeld wesentlich mehr Ertrag erwartet haben, hat nun nach sechs Ligaspielen allen Beteiligten die Augen für den Status Quo geöffnet. Auf dem jahreszeitgerecht durchnässten, schwammigen Rasen sind wir als Mannschaft vom Anstoß weg überfordert. Ein Zweikampfverhalten findet bis zur 25. Minute in den meisten

SG Eintracht Camburg - SG Tanna/Oettersdorf 4:4 (2:1)

Saisonpremiere für unsere Spielgemeinschaft am Fuße der Dornburger Schlösser: im fünften Spiel gelingt der erste Punktgewinn. Am Ende steht ein leistungsgerechtes 4:4 Unentschieden nach einem fairen und spannenden Spiel beider Mannschaften. In den Reihen der SGTO ist man nach dem Spielverlauf mit dem Punktgewinn zufrieden. In dieser Spielserie abonniert wieder das sehr frühe Gegentor nach 4 Minuten. Camburg überspielt zu leicht unsere gerade hoch stehende Abwehrreihe und überwindet den herauseilenden

SG Tanna/Oettersdorf Alte Herren - SG Tanna/Oettersdorf B-Jun. 5:4 (3:1)

Ein besonderes Vereinsevent am spielfreien Matchday der B-Junioren: im vereinsinternen Duell standen sich am Freitag im Flutlicht-Abendspiel unsere Spielgemeinschaften der Alten Herren und der B-Junioren gegenüber. Für die B-Junioren ist eine weitere Einheit, um Spielpraxis zu sammeln und an den Qualitäten zu arbeiten. In einem bis zum Schluss spannenden und ausgeglichenen Spiel siegt am Ende die Erfahrung knapp mit 5:4 über den jugendlichen Sturm & Drang. Lob gibt es dabei

JFC Saale-Orla - SG Tanna/Oettersdorf 5:2 (3:1)

Super Kaiserwetter, top gepflegter Rasenplatz in Oppurg – da kannst du dir als Fußballmannschaft schon mal etwas vornehmen. Unsere bekannten Schwachstellen aus den bisherigen, noch ohne Punktgewinn geführten Spielen sind besprochen und liegen für alle Beteiligten klar ersichtlich auf der Hand. Und so gehen wir es selbstbewusst an, das Auswärtsspiel beim JFC Saale-Orla. Gespielt wird in reduzierter Mannschaftsstärke 1:8. Den Teams steht also viel Platz zur Verfügung, das kommt unserer

SG Tanna/Oettersdorf - SG Union Isserstedt 1:4 (0:1)

Mit einem verdienten 1:4 Erfolg konnten sich die Gäste aus Isserstedt für das Pokal-Aus gegen unsere Spielgemeinschaft vor zwei Wochen revanchieren. Der Schlüssel zum Erfolg für den Gegner lag jedoch leider wieder einmal weniger in der Stärke des Gegners, sondern zuerst einmal in unserer individuellen Fehlerquote. Hier leisten wir uns in der noch jungen B-Junioren-Saison derzeit einfach  zu viele einfache Fehler im Defensivbereich, die der Gegner dann geschickt zu Toren

SG Grün-Weiß Stadtroda - SG Tanna/Oettersdorf 3:2 (2:0)

Leider klappte es im zweiten Saisonspielen noch nicht für unsere Jungs mit den ersten Saisonpunkten. In einem bis zum Schluss spannenden Spiel behielten die Grün-Weißen aus Stadtroda und Täler Ottendorf die Oberhand.   Dabei hat sich unsere Spielgemeinschaft durchaus etwas ausrechnen können und mit dem ein oder anderen Punkt geliebäugelt. Unsere Jungs werden jedoch vom Anstoß weg kalt erwischt und nach nicht einmal 60 Sekunden heißt es 1:0 für die

Kreispokal: SG Tanna/Oettersdorf - SG Union Isserstedt 3:2 n.V.

Mit den Gästen aus Isserstedt kündigte sich eine körperlich starke und in der B-Junioren Altersklasse eingespielte Mannschaft für das Viertelfinalspiel im Kreispokal an. Nicht zuletzt der starke Saisonauftakt mit dem 1:11 Auswärtssieg der Isserstedter unterstreicht die vermuteten Ambitionen des Teams für die aktuelle Saison. Mit diesem Hintergrund gehen wir mit einem defensiv orientierten Matchplan ins Rennen. Sportlicher Respekt und Dank gebührt den Gästen, die personell geschwächt nur 10 Spieler aufbieten

SG Tanna/Oettersdorf - SV Blau-Weiß 90 Neustadt 2:9 (1:6)

Wie schon im Testspiel letzte Woche bekamen unsere Jungs im ersten Punktspiel der Saison einen weiteren Eindruck über das körperlich naturgemäß gestiegene Anforderungsniveau in der neuen Altersklasse der B-Junioren. Mit Neustadt präsentierte sich eine für diese Altersklasse eingespielte Mannschaft in Oettersdorf und ging am Ende auch in der Höhe verdient als Sieger vom Platz. Dabei machen wir es dem Gegner in den ersten Minuten des Spiels unnötig leicht, indem wir

Hallen-Kreismeisterschaft Endrunde B-Junioren

„Wir haben unsere Chancen nicht genutzt“   Die B-Junioren der BSG Chemie Kahla wurden in Pößneck neuer Hallenkreismeister. Die Chemiker bezwangen im Finale den FSV Schleiz mit 3:1. Bereits in der Vorrundengruppe hinterließen die Kahlaer einen starken Eindruck, holten sich ungeschlagen den Gruppensieg und setzten sich auch im Halbfinale gegen den FV Bad Klosterlausnitz souverän mit 2:0 durch. Trotz der Finalniederlage konnte der FSV Schleiz mit dem Erreichten zufrieden sein.

Hallen-Kreismeisterschaft Endrunde B-Junioren

„Wir haben unsere Chancen nicht genutzt“   Die B-Junioren der BSG Chemie Kahla wurden in Pößneck neuer Hallenkreismeister. Die Chemiker bezwangen im Finale den FSV Schleiz mit 3:1. Bereits in der Vorrundengruppe hinterließen die Kahlaer einen starken Eindruck, holten sich ungeschlagen den Gruppensieg und setzten sich auch im Halbfinale gegen den FV Bad Klosterlausnitz souverän mit 2:0 durch. Trotz der Finalniederlage konnte der FSV Schleiz mit dem Erreichten zufrieden sein.