Beitrag

Skatturnier am Freitag, 27.09.2019, ab 19.00 Uhr

Wann:      27.09.2019 Wo:           Vereinsheim Turnhalle Tanna Beginn:     19.00 Uhr Einsatz:    8,00 €   Geldpreise werden ausgespielt.   Für Speisen und Getränke wird bestens gesorgt!   Auf Eure Teilnahme freut sich der SV „Grün-Weiß“ Tanna, Abteilung Kegeln!   Gut Blatt!

Hauptversammlung und Vorstandswahl am 09.11.

Einladung Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde, unsere Hauptversammlung mit Wahl des Vorstandes findet am Freitag, dem 09. November 2018 um 18.30 Uhr in der Aula der Grund- und Gemeinschaftsschule statt. Folgende Vorstandsaufgaben stehen zur Wahl: – 1. Vorstand – 2. Vorstand – Schatzmeister – bis zu 5 Beisitzer im erweiterten Vorstand Vorschläge können von jedem Mitglied möglichst bis zum 05. November 2018 bei Volker Hopf, Am Kornberg 10 in 07922 Tanna,

VfR Bad Lobenstein - SG Tanna/Oettersdorf

Mit 11:1 setzt sich der VfR erwartungsgemäß deutlich gegen unsere Jungs durch. Die Koseltaler, die in dieser Saison leistungsmäßig eine Liga zu tief spielen, sind dafür einfach eine „zu alte“ A-Junioren-Mannschaft. Dazu kommt ein auch in der Breite spielerisch starker Kader, gegen den es sich erst einmal zur Wehr zu setzen gilt. Unsere B-Junioren-Truppe macht das aber durchaus anständig und nimmt die 90 Minuten Dauer-Defensiv-Aufgabe sehr gut an. Da wir

Tanna - Moßbach

Am Samstag empfängt unsere 1.Mannschaft die zweite Vertretung aus Moßbach. Die Gäste konnten sich zuletzt mit 4:1 gegen Silbitz durchsetzten und stehen mit einer konstanten Saisonleistung, punktgleich mit uns, auf dem zweiten Tabellenplatz. Nach unseren Spitzenspiel letzten Samstag, erwartet uns mit Moßbach das nächste Topspiel. Zwar konnten wir dem Tabellenführer Hirschberg nur ein Unentschieden aufzwingen, haben aber jedoch wieder gute Ansätze unserer Elf gesehen und vorallem gespürt, was mit Kampfgeist

Kirschkau - Tanna II

Ein zweikampfbetontes, zeitweise etwas hartes Match erwartete die Zuschauer in Kirschkau. Die zu dem Zeitpunkt tabellenzweiten aus Unterkoskau gaben direkt von Beginn an mehr oder weniger den Ton an und spielten sehr konzentriert und spielerisch stark. Nach 5 Minuten erzielte Staudt, der sich über rechts durchsetzte, das 0:1. In der Folge blieben die Gäste spielbestimmend, vergaben mehrere Hochkaräter. Eine Ecke von Eisenschmidt köpfte der freistehende Lang über die Latte, ein

Michelle Buse mit Dreierpack

1. FC Ranch Plauen – SG Mühltroff/Tanna 0:3 (0:2) Nach zwei Niederlagen fand die SG Mühltroff/Tanna wieder in die Erfolgsspur zurück und konnte sich durch diesen Dreier auf den vierten Tabellenplatz verbessern. Spielerin des Tages war Michelle Buse, die mit ihrem Dreierpack die Plauenerinnen im Alleingang besiegte. „Wir zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung, an der es nichts auszusetzen gab. Wir siegten insgesamt verdient, auch wenn Plauen ebenfalls Chancen besaß“, so ein

Gerechtes Unentschieden im Spitzenspiel SG SV Grün-Weiß Tanna – FSV Hirschberg 2:2 (1:1)

Das Spitzenspiel und Derby, in dem beide Teams von einem stimmgewaltigen Anhang unterstützt wurden und sich bis zum Schluss nichts schenkten, hielt was es versprach, vor allem in kämpferischer Sicht und vom Spannungsgehalt her. Der Tabellenführer aus Hirschberg begann selbstbewusst und bestimmte zunächst das Geschehen. Bereits nach wenigen Minuten verhinderte Torwart Marco Kaiser eine Doppelchance von Eck und Abdullah, ehe nach einem Pass in die Tiefe Abdullah (11.) überlegt zur

SG Tanna/Oettersdorf - JFC Saale-Orla 2:4 (2:1)

Zwei Halbzeiten und jede der beiden Mannschaften konnten eine davon für sich entscheiden. Und so zeigten beiden Teams ein spannendes, schnelles Fußballspiel, welches erst in den Schlussminuten zugunsten des JFC aus dem Orlatal entschieden wurde. Unsere Jungs sind in Halbzeit eins das aktivere Team und haben die Hoheit in der Zweikampfbilanz. Doch die Gäste gehen erst einmal in der 19. Minute in Führung durch den bekanntermaßen schnellen und torgefährlichen Rechtsaußen

Tanna - Hirschberg

Kirmes-Derby in Tanna! Nach über 10 Wochen Pause für unser Wetterastadion, durch die Renovierung des Rasenplatzes, können wir endlich für die Kirmes eine Ausnahme machen und in unserer Lieblingsheimstätte spielen. Der TFV meinte es gut mit uns, sodass der Spielplan einen alt bekannten Gegner ausspuckte, nämlich niemand geringeren als den FSV aus Hirschberg. An dieser Stelle nochmal ein Dankeschön an unsere Gäste für den unkomplizierten Tausch des Heimrechts, um uns

Liebe Sportfreunde, Fans, Gäste und Betreuer,

Aufgrund der neuen Coronaregelungen im SOK sind wir gezwungen bei unserem Kirmesspiel gegen den FSV Hirschberg, die Zuschauerzahl auf 60 zu begrenzen. Wir bitten daher die „neutralen Fans“ auf das Spiel zu verzichten um die begrenzten Plätze für Hirschberger und Tannaer frei zu halten. Bitte beachtet dazu auch das Bild, bezüglich den Absperrungen, sowie die Anweisungen der Ordner vor Ort. Wir bitten um Verständnis und um Einhaltung der „üblichen“ Regelungen

SG Tanna/Oettersdorf - SG Camburg 4:7 (2:2)

Am Ende sieht man nur enttäuschte Gesichter auf Seiten unserer SG. Im Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften ziehen wir leider den kürzeren. Ärgerlich ist, dass wir zu Beginn die bessere, aktivere Mannschaft sind und früh mit 2:0 in Führung liegen. Jonas Schmitz (5. Spielminute) und Anton Hüttner (15.) treffen jeweils dazu. Leider gelingt den Gästen aus Camburg zu früh der Anschlusstreffer zum 2:1 (19.), wodurch sich diese nach dem frühen Schock

SG SV Grün-Weiß Tanna – TSV 1898 Oppurg 6:3 (0:3)

Was für eine verrückte Partie, in der zur Pause die bis dahin abgezockteren und cleveren Gäste schon wie der sichere Sieger aussahen, doch mit einer irren Aufholjagd konnten die Grün-Weißen innerhalb von 20 Minuten das Spiel drehen und aufgrund der zweiten Halbzeit noch einen verdienten Sieg einfahren. Tanna hatte den besseren Start, aber Gebhardt vergab eine Riesenchance unkonzentriert. Stattdessen setzte sich Rein durch und Pellenat drückte den Querpass über die