Kegeln

Senioren B beenden die Saison mit einer Niederlage!

Im letzten Spiel der Saison in Nöbdenitz konnten wir leider nicht gewinnen. Zu stark waren die Einheimischen an diesem Tag die Saisonbestleistung spielten. Auf der nicht einfach zu spielenten Bahn wollten unsere Kugeln einfach nicht die richtige Gasse finden. Für uns ist die Saison zu Ende. Welchen Tabellenplatz wir am Ende einnehmen hängt von den Nachholspielen der Anderen ab. Gut Holz

Keglersenioren gewinnen letztes Heimspiel gegen Eisenberg!

Im letzten Heimspiel der Saison 2021/22 ließen unsere Oldies nichts anbrennen und gewannen am Ende klar mit 85 Holz Vorsprung. Auch wenn das Endergebnis für uns nicht zufriedenstellend war (nur einer erreichte die begehrte 400 Holzzahl) war am Ende der Erfolg wichtig für eine gute Platzierung im Vorderfeld der Tabelle. Das letzte Spiel findet am 22.3.22 in Nöbdenitz statt. Gut Holz

Klare Niederlage der Oldies in Eisenberg!

Eigentlich wollten wir in Eisenberg gewinnen um noch eine Chance auf den Staffelsieg zu haben. Doch die Eisenberger waren an diesem Tag einfach zu stark. Mit drei Keglern/innen über 400 Hundert Holz spielten sie am Ende 85 Holz Vorsprung heraus. Da konnten wir mit einem 400 Holz Ergebnis nicht gegenhalten. Trotzdem ist ein Platz unter den drei Besten unser Ziel. Schon im nächsten Spiel, wieder gegen Eisenberg dann zu Hause,

Klarer Heimsieg gegen den Tabellenführer aus Zeulenroda!

Mit 138 Holz Vorsprung konnten wir das Duell gegen den Tabellenführer klar für uns entscheiden. Nun sind drei Mannschaften punktgleich an der Tabellenspitze. Im Kampf um den Staffelsieg haben Altenburg und Zeulenroda aber das leichtere Schlussprogramm. Vom ersten Starter an (Horst Müller) gingen wir in Führung (61 Holz). Günther Schaarschmidt verlor dann nur 22 Holz. Diese holte aber Thomas Hegner sofort wieder zurück und baute den Vorsprung auf 93 Holz

3. Spiel in Folge nicht gewonnen!

Auch in Gera hatten unsere Oldies am Ende keine Chance zu gewinnen. Zu gut beherrschten die Einheimischen ihre Bahn und leisteten sich keinen Ausrutscher. Horst und Armin konnten diesmal nicht ihr Potential abrufen. Thomas und Volker hielten zwar etwas den Geraern entgegen, konnten aber die Niederlage nicht abwenden. Am 9.2. geht es dann, endlich wieder einmal zu Hause, gegen den Tabellenführer aus Zeulenroda. Gut Holz

Sehr gut gespielt, trotzdem verloren!

Mit 49 Holz verloren unsere Oldies ein weiteres Auswärtsspiel, diesmal in Rositz. Auf der ergiebigen Bahn entwickelte sich von Anfang an ein spannendes Spiel. Horst und Günther/Armin hatten zusammen nach den ersten beiden Paaren nur 43 Holz Rückstand. Thomas und Volker als Schlussstarter verkürzten nach dem Wechsel auf 20 Holz. Alles noch möglich dachten wir. Leider lief es im 2.Teil nicht so gut und wir mussten am Ende doch noch

Unsere Kegeloldies verlieren knapp in Altenburg!

Denkbar knapp mit 3 Holz gab es die erste Niederlage nach 5 Siegen in Folge. Auf der nagelneuen Bahn in Altenburg fanden sich die Tänner eigentlich sehr gut zurecht. Horst und Volker erkegelten einen Vorsprung von 91 Holz. Thomas und Armin führten 3 Kugeln vor Schluss noch mit 7 Holz aber dann… Die letzten Altenburger Starter kegelten sehr gute 476 und 463 Holz was letztendlich für den Sieg ausschlaggebend war.

Erstes Spiel im neuen Jahr - erster Sieg!

Zum ersten Spiel im neuen Jahr mussten die Senioren B nach Nobitz ins Altenburger Land. Gleich im ersten Paar zeigte Horst Müller, dass er über die Jahreswende nichts verlernt hat und spielte sehr gute 418 Holz. Der Vorsprung betrug aber gerade mal 5 Holz. Im 2. Paar spielte Armin Schubert (unser Gastspieler aus Görkwitz) Tagesbestwert mit 431 Holz und baute den Vorsprung auf 93 Holz aus. Thomas und Volker brauchten

Die Tänner Oldis beginnen die Rückrunde mit einem Heimsieg!

Auch wenn Corona versucht den Spielbetrieb lahm zu legen lassen sich die Senioren auf „ihrer Welle“ im Moment nicht bremsen. Alle geimpft und die Coronaregeln einhaltend eilt man von Sieg zu Sieg. Wurde schon im ersten Spiel in Bad Köstritz gewonnen konnte man auch in Tanna am Ende einen sicheren Sieg mit 58 Holz Vorsprung verbuchen. Mit dem Rückrundenstart konnten die Tänner Armin Schuber und Manfred Walther als Gastspieler von

Spielbetrieb im Kreis ausgesetzt!

Für unsere 1. Männermannschaft ist dieses Kegeljahr zu Ende. Der Vorstand des KKSO hat den Spielbetrieb für dieses Jahr ausgesetzt (siehe Mitteilung). Gut Holz