Kegeln

Das Erwartete ist eingetreten!

Leider konnten wir unsere Erfolgsserie, wie schon erwartet, beim SV 1910 Kahla nicht fortsetzen. Auf der einen Seite konnten Horst Müller mit 409 Holz (Mannschaftsbestwert) und Dieter Haubold mit 395 Holz überzeugen, andererseits mussten Volker Hopf und Günter Schaarschmidt ihre Gegner “ziehen lassen”. Am Ende verloren wir mit 1521:1491 Holz. Der Hauptgrund unserer Niederlage war dabei aber, dass wir mit 64 Fehlern einfach nicht gut genug waren. Gut Holz

Die Oldies gewinnen das Spitzenspiel!

Im Spiel 3. gegen den 2. der Tabelle, also Grün-Weiß Tanna gegen KSV Heinrichsbrücke Gera II behielten wir am Ende mit 1614: 1542 Holz eindeutig die Oberhand. Gleich im ersten Paar schuf Volker Hopf mit 419 Holz einen Vorsprung von 46 Holz. Diesen bauten Dieter Haubold mit 412 Holz, Thomas Hegner mit 389 Holz und Horst Müller mit 394 Holz kontinuierlich aus. In der Tabelle sind wir nun mit den

Unsere "Kegeloldies" gewinnen auch in Erfurt!

Im ersten Auswärtsspiel der Rückrunde, bei der BSG Fiskus Erfurt, konnten wir unsere Siegesserie fortsetzen. Mit 1626:1614 Holz haben wir, wenn auch knapp, die  beiden Punkte mit nach Hause genommen. Ausschlaggebend war eine geschlossene Mannschaftsleistung. Bester war Horst Müller mit 418 Holz. Weiter kegelten Volker Hopf 417 Holz, Thomas Hegner 398 Holz und Günther Schaarschmidt 393 Holz. Im nächsten Heimspiel am 31.1.24 geht es gegen den Tabellenzweiten aus Gera. Gut

Rückrundenstart der Oldies ist geglückt!

Im ersten Spiel im neuen Jahr (gleichzeitig Start der Rückrunde) konnten wir einen ungefährdeten Sieg gegen den SKC Saalfeld einfahren. Volker Hopf mit 439 Holz, Horst Müller mit 413 Holz, Günther Schaarschmidt mit 393 Holz und Dieter Haubold der 388 Holz spielte, erkegelten ein Gesamtergebnis von 1633:1431 Holz. Als nächstes geht es zu der bisher sieglosen BSG Fiskus nach Erfurt. Gut Holz

Heimsieg im letzten Hinrundenspiel!

Im letzten Spiel der Hinrunde war die Mannschaft des KTV Zeulenroda zu Gast. Wir erwischten einen sehr schlechten Tag. Zum Glück ging es den Gästen nicht besser. So kam am Ende nur ein mäßiges Ergebnis zu Stande. Mit Glück gewannen wir mit 1510:1490 Holz. Kein Kegler erreichte an diesem Tag die begehrte 400 Holzzahl. Bester bei uns war Günther Schaarschmidt mit 395 Holz. Mit 10:4 Punkten sind wir zur Halbzeit

Jahresrückblick | Abteilung Kegeln

Die neue Saison ist schon wieder in vollem Gange, beide Mannschaften starteten mit Siegen in die Saison 2023/24, die Senioren gewannen in Saalfeld und die Männer daheim gegen Saalburg. Mannschaftsleiter bei den Senioren B ist Thomas Hegner, zur Mannschaft gehören Volker Hopf, Horst Müller, Günter Schaarschmidt und Dieter Haubold. Unsere Senioren B spielen in der Landesklasse 100 Wurf. Bei den Männern die in der Kreisliga 100 Wurf spielen, ist Mannschaftsleiter

Die Oldies zweimal auswärts!

Unser Wettkampf in Pößneck war von Anfang an spannend und wir konnten am Ende glücklich die beiden Punkte mit nach Hause nehmen. Tagesbester war Dieter Haupold mit 416 Holz gefolgt von Thomas Hegner mit 407 Holz. Wir gewannen mit 3 Holz Vorsprung. 1576:1579 Holz. Bei Spitzenreiter in Weida hatten wir von Anfang an keine Chance. Zu stark waren die Einheimischen. Wieland Schmidt legte gleich mal 493 Holz vor, natürlich Tagesbestwert.

Die Oldies mit Sieg und Niederlage!

Nach den beiden Siegen zu Saisonbeginn ging es auf die gut zu spielende Bahn nach Gera. Wir konnten auch bis kurz vor Schluss gut mithalten, mussten uns dann doch den immer stärker werdenden Einheimischen knapp geschlagen geben. Richter 445 Holz, Reinhardt 456 Holz und Friedrich mit Tagesbestwert von 467 Holz drehten das Spiel noch. Mit 1727:1705 Holz haben wir verloren. Tagesbester bei uns war Dieter Haubold mit sehr guten 448

Kegler trotz dürftiger Leistung siegreich

Nach dem furiosen Sieg in Neustadt wollte unsere Herrenmannschaft auch auf heimischer Bahn gegen Zwackau eine verbesserte Leistung auf die Bahn bringen. Doch am Samstag sollten alle 4 Spieler und auch unsere Gäste unter ihren Möglichkeiten bleiben. Mit einem Gesamtergebnis von 1546 zu 1378 Holz verbleiben die 2 Punkte in Tanna. Tagesbester wurde Andreas Woydt mit 401 Holz. Durch den Sieg ist Tanna weiterhin ungeschlagener Tabellenführer.  

Kirmespreisskat im Vereinsheim!

Nach dem Teilnehmerrekord anlässlich der Festwoche “100 Jahre Fußball in Tanna” blickten die Veranstalter optimistisch auf das traditionelle Kirmes-Skatturnier. Die emsigen Helfer ( Klaus Kollex, Ronny Eckner, Dieter Graichen, Andreas Woydt, Jens Lietzow, Alexander Müller ) bereiteten den Abend akribisch vor, sorgten für ausreichend Speisen und Getränke. Allerdings wurden sie nicht belohnt, denn es nahmen leider nur 14 (!) Freunde des Altenburger Blattes teil. Die Frage nach den Gründen blieb