Sebastian Hopf

Schließung Sportanlage

Im Zuge des heutigen Ministererlasses rund um die Corona-Krise sind die Sportanlagen der Stadt Tanna sowie des SV Grün-Weiß Tanna ab sofort für die Durchführung sportlicher Aktivitäten gesperrt.

Fußball-Trainingsbetrieb wird für alle Mannschaften bis Ostern eingestellt

Aufgrund der aktuellen weltweiten Krisensituation rund um die rasante Ausbreitung des Corona-Virus hat sich auch die Abteilung Fußball des SV Grün-Weiß Tanna neben vielen anderen Vereinen unserer Region dazu entschlossen, den Trainingsbetrieb der Fußballmannschaften im Herren-, Frauen- und Nachwuchsbereich ab sofort und bis Ostern einzustellen. In der aktuellen, vorsorgenden Lage kommt es nicht nur auf die verpflichtenden Anordnungen der Behörden, sondern auch auf das geeignete Verhalten und die Disziplin jedes

Blau-Weiß Neustadt - SG Tanna/Oettersdorf 7:0 (3:0)

Das Auftaktspiel in die Rückrunde gewannen die Blau-Weißen leider verdient deutlich gegen unsere Spielgemeinschaft. Zwar fällt das Endergebnis anhand der Spielanteile und zu grober Abwehrschnitzer im finalen 1 gegen 1 möglicherweise 2 bis 3 Tore zu hoch aus. Aber die Neustädter Defensive wurde durch uns einfach viel zuwenig im letzten Drittel in Bedrängnis gebracht. Anspiele über die Mitte und die Außen blieben fast immer wirkungslos. Und so sprang bis auf

Testspiel SG Tanna/Oettersdorf - JFG Bayerisches Vogtland 5:1 (2:0)

Im ersten und einzigen Testspiel vor Beginn der Rückrunde präsentierten sich unsere Jungs nach den Hallenmonaten und den ersten Draußen-Trainingswochen schon in guter Spielform. Mit einem klaren Plus an Spielanteilen und Torchancen konnten wir uns für die herbe Testspielniederlage des letzten Sommers bei der JFG Bayerisches Vogtland revanchieren. Wobei die JFG bis dato noch nicht draußen trainieren konnte und ferienbedingt nicht in Bestformation auflief, das Ergebnis also nur einen sportlichen

Besondere Ehrung für Ehrenamtliche unseres Vereins

Im Rahmen des alljährlichen Ehrenamtstages des Kreis-Fußball-Ausschusses Jena-Saale-Orla am 07.02.2020 im Hotel Wutzler in Miesitz wurden gleich mehrere langjährig besonders aktive Ehrenamtliche unseres Vereins für ihr Engagement ausgezeichnet. Stellvertretend für alle ehrenamtlichen Unterstützer unseres Vereins erhielten Dieter Martin, Jochen Rosenbusch, Jan Altenhofen, Johannes Goj, Maik Rosenbusch, Sebastian Hopf und Ronny Wolf im Rahmen einer gelungenen Abendveranstaltung die Ehrennadel des Thüringer Fußballverbandes in Bronze oder Silber bzw. Sachpreise verliehen. Der SV

Wir suchen Dich! Werde auch du Schiedsrichter/in.

Was kannst du lernen? Verantwortung übernehmen Menschen führen Regeln einhalten Was kannst du erreichen? Hobby als Ausgleich zur Schule sei Mitglied einer Gemeinschaft Respekt erarbeiten sportverbunden sein zusätzl. Taschengeld (rd. 20 €/Spiel) kostenfreier Zugang zu allen Fußballspielen in Deutschland Wie schaffts du das? Unterstützung durch den Verein (Kostenübernahme) und deine Familie Lehrgang absolvieren durchstarten Nächster Ausbildungslehrgang? Tag 1: Do, 27.02.20, 17-21 Uhr in Jena Tag 2: Fr, 28.02., 17-21 Uhr

Beeindruckender Jahresabschluss

Der traditionelle Schlusspunkt des Jahres bildet seit langer Zeit für viele Nachwuchsmannschaften das Turnier des VfR Bad Lobenstein. Auch dieses Jahr nutzen die F – Junioren die Gelegenheit, um sich mit starken Gegnern der Umgebung zu messen. Namhafte Mannschaften wie der FC Saalfeld, der SV St. Gangloff, der FC Motor Zeulenroda sowie der Gastgeber VfR Bad Lobenstein waren angereist und boten den zahlreichen Zuschauern ein unterhaltsames Turnier. Tanna reiste aufgrund

SG Tanna/Oettersdorf - Blau-Weiß Auma 5:0 (4:0)

Wie erwartet kam am Freitag vor dem Matchday die Absage des letzten 2019er Punktspiels für den nicht bespielbaren Rasenplatz im Orlatal. Da wir für das Verlassen des letzten Tabellenplatzes etwas tun und an uns arbeiten müssen, disponierten wir direkt auf ein Testspiel gegen die Blau-Weißen aus Auma auf dem Kunstrasen in Tanna um. Vom Anpfiff weg dominieren unsere Jungs dieses Spiel und kommen zu einem ungefährdeten Sieg und damit zu

4. Walter-Berger-Hallenturniere der G- und F-Junioren

In der Tannaer Turnhalle fanden in vierter Auflage die Hallenturniere für G-(U7) und F-Junioren (U9) um den Walter-Berger-Wanderpokal statt, der Initiator und Förderer des Turnhallenbaus von 1924 bis 1927 war. Dabei waren beide Turniere bis zum Schluss spannend und umkämpft. Bei den G-Junioren konnte sich der ESV Lok Plauen mit 13 Punkten durchsetzen und dabei den Pokalverteidiger VfB Steudnitz (12 Punkte) auf den 2. Platz verweisen. Dritter wurde der FSV