Neue Trikots vom BEK Autohaus

Die Sportvereine aus Tanna und Mühltroff möchten sich ganz herzlich bei der BEK Autogruppe GmbH und ŠKODA für den neuen hochwertigen Fußball-Trikotsatz für unsere B-Junioren-Nachwuchsmannschaft bedanken. Im Beisein von Geschäftsführer Michael Krings wurden die Trikots vor dem Liga-Heimspiel gegen den Spitzenreiter FSV Orlatal übergeben, der dann im neuen Layout gleich mit 2:1 bezwungen werden konnte.

Gahma- Tanna

Kurzer Rückblick auf das Punktspiel der Tannaer F-Jugend gegen Gahma am 6.5.2018. Tanna beherrschte das Spiel von der erst bis zur letzten Minute,so entstand auch das hohe Ergebniss von 13:0 für unsere Jungs. Torschützen: Janek 3 Tore, Leon 3 Tore, Alexander 2 Tore, Simon 2 Tore, Jakob, Nils, Kilian jeweils 1 Tor. Der nächste Gegner der F-Jugend ist Ranis am 25.5.2018 in Tanna.

SG SV Grün-Weiß Tanna - FSV Schleiz II 1:0 (1:0)

Tobias Golditz entscheidet Kellerduell Tanna. Für die Grün-Weißen war es nach zehn sieglosen Spielen im Jahr 2018 nicht nur der erste Sieg, sondern sie wahrten durch diesen Dreier auch ihre Chancen auf den Klassenerhalt. Torschütze des Tages war Golditz, der in der 28. Minute den Ball über die Linie drückte, nachdem Kohl mit einem langen Pass Gebhardt und dieser Golditz bediente. Man merkte beiden Mannschaften die Unsicherheit an, denn spielerisch

SG TSV 1860 Ranis - SG SV Grün-Weiß Tanna 4:1 (2:1)  

Tanna kann wieder nicht punkten Im Kampf um den Klassenerhalt konnten die Grün-Weißen wieder nicht punkten und mussten sich am Ende klar geschlagen geben. Vom Ergebnis her war es eine eindeutige Sache, von den Spiel- und Chancenanteilen aber nicht. Aber die Kaiser-Elf konnte speziell vor der Pause ihre Chancen nicht nutzen, während die Burgstädter konsequenter im Abschluss waren und die Gäste-Fehler eiskalt bestraften. Die erste gute Möglichkeit in einem relativ

SV Jenapharm - SG SV Grün-Weiß Tanna 9:0 (2:0)

Keine Gegenwehr nach der Pause Jena. Angesichts der letzten Ergebnisse reisten die Grün-Weißen nicht gerade mit großem Selbstvertrauen nach Jena. Dennoch wollten sich die Grün-Weißen beim Favoriten achtbar aus der Affäre ziehen. Dies gelang aber nur vor der Pause. Denn im zweiten Abschnitt brachen bei der Kaiser-Elf erneut alle Dämme. Dabei hielt die SG im ersten Abschnitt noch gut dagegen. Die Kaiser-Elf stand tief, kompakt und setzte auf Konter. Diese

SG Tanna/Oettersdorf - SG VfR Bad Lobenstein 3:0 (2:0)  

Alte Herren Muntere Partie gewinnt Tanna verdient Nach der Niederlage in Lehesten fanden die Grün-Weißen wieder in die Erfolgsspur zurück und konnten in einer munteren Partie aufgrund der etwas größeren Effektivität einen verdienten Sieg einfahren. Vor allem vor der Pause hatten beide Mannschaften eine Vielzahl an Möglichkeiten und die Partie hätte zu diesem Zeitpunkt auch 5:5 stehen können. Die Platzherren erwischten den besseren Start. Nach Flanke von Rene Scheffel erzielte

SG Tanna/Mühltroff - FC Schönheide 5:1 (3:0)

Frauen Klare Angelegenheit Tanna. Einen überzeugenden Sieg nach einer spielerisch ansprechenden Leistung konnten die Frauen der SG Tanna/Mühltroff in der Kreisklasse Vogtland einfahren. „Aus der Überlegenheit hätten wir sogar noch mehr Treffer erzielen können, wenn man bedenkt, dass Julia Weiß und Vicky Horn insgesamt noch dreimal Aluminium trafen und wir mehrmals an der starken Gäste-Torhüterin scheiterten.“, so ein zufriedener Tanner Trainer Johannes Goj. Die Führung erzielte Julia Weiß in der

SG SV Grün-Weiß Tanna - SV Hermsdorf 1:3 (1:2)

Tanna verliert Kellerduell Tanna. Nach der guten Leistung gegen Moßbach gingen die Grün-Weißen zuversichtlich in die Partie gegen Hermsdorf. Aber davon war auf Seiten der Kaiser-Elf nichts zu sehen, die dieses Kellerduell sang- und klanglos herschenkten. Kaum Laufbereitschaft, keine Körpersprache, schwaches Zweikampfverhalten, keine Chancen. So war das Spiel der Platzherren meist von Quer- und Rückpässen geprägt. Und die Zuspiele nach vorn landeten meist beim Gegner oder im Niemandsland. So sprang

SV Glückauf Lehesten - SG Tanna/Oettersdorf 3:1

Alte Herren Verdiente Niederlage Nach langer Zeit mussten sich die Alten Herren wieder geschlagen geben. In Lehesten bezogen die Grün-Weißen eine verdiente Niederlage nach einem insgesamt schwachen Spiel. Das Spiel der Gäste war von vielen Unsicherheiten und Abspielfehlern in allen Mannschaftsteilen geprägt. Dazu kam noch eine schwache Chancenverwertung. Denn einige Möglichkeiten wurden im Spielverlauf kläglich vergeben. Die Partie begann alles andere als vielversprechend, denn ein Selbsttor brachte Lehesten in Führung.

Tanna - Hermsdorf

Am Samstag empfängt unsere Mannschaft den SV Hermsdorf zum Kellerduell. Unsere Gäste liegen derzeit mit 15 Punkten auf Platz 14 und stecken somit auch tief im Abstiegskampf. Letztes Wochenende konnten sie Schleiz II mit 1-0 daheim bezwingen und wollen jetzt sicherlich nachlegen. Wir sind weiterhin Vorletzter, konnten aber zumindest mit einem respektablen und verdienten Unentschieden in Moßbach Punkte mäßig mit Hermsdorf gleichziehen. Beide Mannschaften brauchen also unbedingt die 3 Punkte