2. Herrenmannschaft

Glasklarer Sieg in Weira!

Weira – Tanna II Mit einem klaren Sieg kehren die Mannen um Trainer Kaiser aus Weira zurück. Am Ende eines glasklaren Spiels hieß es 8:2. Der Autor dieses Spielberichts, muss zur Halbzeit auf einen anderen Platz gefahren sein. Was man in der ersten Hälfte noch unter „Vereinsbrille“ verbuchen kann, entbehrt dann in der zweiten Hälfte jeglicher Wahrheit. Wir möchten ihn euch aber dennoch nicht vorenthalten. 😅 Spielbericht der Gastgeber: Weira

Fans feuern an, doch leider reichte es dennoch nicht!

Tanna II -0:5- Görkwitz Als erstes möchten wir uns bei den zahlreichen Fans aus Tanna bedanken. Mit Trommel, Pyro und einer lauten Stimme unterstützen sie uns über weite Strecken und egal bei welchem Spielstand. Darüber kann man sich einfach nur freuen. Leider konnten wir das Ergebnis nicht so gestalten wie ihr euren Support. Sorry dafür. Nun der Spielbericht aus Sicht der Gastgeber: Fritz Walterwetter zum Spitzenspiel an der Promillearena !

Kracher in der Kleinfeldliga!

  SG Görkwitz 63 vs. SG Tanna/Unterkoskau II Am Gründonnerstag kommt es zum Spitzenspiel. Die zwei bisher ungeschlagenen Teams der Liga treffen aufeinander. Die 63iger führen mit elf Siegen und einem Unentschieden die Tabelle mit 34 Punkten an. Am vergangenen Sonntag besiegten sie Auma II mit 6:2. Wir liegen mit 27 Punkten aus 9 Spielen auf Rang 3. Genauso wie dem Gastgeber gelang auch unsere Generalprobe für diese Toppartie. Wir

Erneuter Sieg der Zweiten! Es folgt das Spitzenspiel.

SG Tanna/Unterkoskau II – SG Kirschkau Auf einem tiefen Geläuf bestritten die Gäste aus Kirschkau ihr erstes Spiel des Jahres. Die Anfangsphase gehörte klar den Gastgebern. Nach einer Ecke von Keßler war es Kaiser der am langen Pfosten bereits nach 5 Minuten einköpfen konnte. Wiederum 5 Minuten später lief Steudel nach einem langen Einwurf allein auf den Keeper zu. Der starke Dassler konnte den ersten Schuss noch parieren, war aber

Kirschkau kommt nach Koske! Der Vorbericht.

Fußball in Koske! Am Sonntag ist es nach einwöchiger Pause wieder so weit. Unsere Mannen rund um Trainer M. Kaiser spielen zu Hause gegen Kirschkau. Die Gäste hat es dieses Jahr noch schlimmer getroffen als uns. Sie konnten noch kein Spiel bestreiten und werden sozusagen ins kalte Wasser geworfen. Nach aktuell 9 Spielen kommen sie auf 4 Siege und 2 Unentschieden. Das bedeutet 14 Punkte und Rang 7. Da das

Heimsieg zum Sonntag! Herren II vs. SV 1961 Lössau (14:1)

SG Tanna/Unterksokau II – Lössau 14:1 In einem einseitigen Spiel, zeigte die Heimelf, warum sie um die Tabellenspitze mitkämpft. Gegen völlig wehrlose Lössauer stand es bereits zur Halbzeit 8:0. In der zweiten Hälfte, schaltete die Kaiserelf einen Gang zurück, musste einen Gegentreffer hinnehmen, konnte aber auch selbst noch 6 Treffer zur Anzeigetafel hinzuzufügen. Die sonst so kämpferischen Lössauer, ließen ihr Tugenden heute zu Hause und mussten sich dementsprechend deutlich geschlagen

Tanna II gegen Lössau. Vorbericht!

Fußball in Koske! Am Sonntag tritt unsere Zweite zu Hause gegen Lössau an. Mit 7 Punkten aus 11 Spielen bleibt für unseren Gegner Luft nach oben. Zuletzt verloren sie gegen Knau/Plothen mit 0:1. Wir konnten in der Rückrunde noch kein Punktspiel bestreiten. Beide Partien gegen Görkwitz entfielen covidbedingt. Allerdings schlugen wir vor 2 Wochen im Pokalviertelfinale Auma mit 10:3. Unser Ziel ist es die 3 Punkte in Koske zu behalten.

Tanna II vs. Auma II - 10:3

In einer anfangs ausgeglichenen Partie können sich die Hausherren dann doch relativ dominant durchsetzen. Man merkte der Kaiserelf die lange Spielpause an. Zu Beginn wurden einige Hochkaräter liegen gelassen und die Devensive vernachlässigt. Nach 9 Minuten führten die Gäste 1:0 durch Schlegel. In der Folge spielten die Kosker zwar weiter offensiv nach vorn, konnten aber ihre Chancen nicht nutzen. So kam es wie es kommen musste. Nach einem Einwurf, bei

Vorbericht Tanna II vs. Auma

Fußball in Koske! Unsere Zweite freut sich endlich wieder an den Ball treten zu dürfen. Nach 17 endlosen Wochen der Covid bedingten Winterpause und einer von vielen Spielausfällen gespickten Hinrunde, steht nun gleich das Pokalviertelfinale vor der Tür. Gegner sind die Sportfreunde aus Auma. Sie setzten sich in der Ausscheidungsrunde gegen Kirschkau mit 2:1 durch. Außerdem können die Blau-Weißen nach der Winterpause schon ein Spiel mehr nachweisen. Letzte Woche unterlagen

SG Tanna/Unterkoskau II - SV Blau-Weiß Auma II  12:0 (6:0), Zuschauer : 45

Vor dem Kirmesspiel am Samstagnachmittag in Unterkoskau wurden die Kicker der SG neu eingekleidet und bedanken sich hiermit ganz herzlich bei den beiden Sponsoren ATT Achims Tank Transporte und RoWo Gerüstbau GmbH. Die Geschäftsführer Udo Tappert (ATT) und Ronny Wolf (RoWo) der beiden Firmen ließen es sich nicht nehmen, die Sachen persönlich zu übergeben und standen auch noch für ein Erinnerungsfoto bereit. Bei Sonnenschein und kühler Witterung startete das Spiel.