2022

Vorbericht Tanna vs. Moßbach II

Spitzenspiel! Am Samstag empfängt unsere erste Mannschaft die zweite Vertretung aus Mossbach. Mit 20 Punkten aus 9 Spielen grüßen wir von der Tabellenspitze. Die Gäste sind uns aber mit 16 Zählern aus 7 Partien dicht auf den Fersen. Im Gegensatz zu vielen anderen Vereinen entschieden wir uns dazu letztes Wochenende zu spielen und konnten dabei unsere gute Vorbereitung auf den Platz bringen und in Pössneck 1-4 gewinnen. Auch das gewonnen

Keglersenioren gewinnen letztes Heimspiel gegen Eisenberg!

Im letzten Heimspiel der Saison 2021/22 ließen unsere Oldies nichts anbrennen und gewannen am Ende klar mit 85 Holz Vorsprung. Auch wenn das Endergebnis für uns nicht zufriedenstellend war (nur einer erreichte die begehrte 400 Holzzahl) war am Ende der Erfolg wichtig für eine gute Platzierung im Vorderfeld der Tabelle. Das letzte Spiel findet am 22.3.22 in Nöbdenitz statt. Gut Holz

VfR Bad Lobenstein - SG Schleiz/Zeulenroda 0:1

Nach langer Durststrecke konnten unsere A-Junioren der SG Schleiz/Zeulenroda/Tanna/Oettersdorf endlich wieder einmal jubeln. Gegen den favorisierten VfR aus Lobenstein gelang in der Ausschreidungsrunde des Landespokals ein 1:0-Auswärtssieg. Das Tor des Tages erzielte Jonas Schmitz in der 63. Spielminute, der sich damit zum aktuellen Geburtstag selbst beschenkte. Vorausgegangen war eine entschlossene Vorarbeit von Lukas Beyer, der das Leder auf halblinks nach vorne trieb, um es dann im Strafraum quer zu Jonas

Auswärtssieg in Pößneck! Männer holen 3 Punkte. (1:4)

VfB 09 Pößneck II – SG SV Grün-Weiß Tanna 1:4 (0:3) Die Grün-Weißen verteidigten mit einer starken Mannschaftsleistung die Tabellenspitze. Mann des Tages bei den Gästen war Fiebig, dem vor der Pause ein Hattrick gelang. Die Kohl-Elf begann druckvoll und lag bereits nach einer Viertelstunde mit 2:0 in Führung. Zunächst traf Fiebig aus dem Gewühl heraus, bevor er zwei Minuten später von dem sich auf der linken Seite durchsetzenden Golditz

Auf geht's - die Rückrunde startet!

Der Start der Rückrunde für unsere grün-weißen Fußballmannschaften liegt nun kurz bevor – am Samstag, 05.03., geht es wieder los mit dem Wettkampfbetrieb! Und unsere Teams liegen in den meisten Fällen gut im Rennen. Für unsere Erste geht es weiter im Meisterschaftskampf. Momentan grüßen die Tannaer von der Tabellenspitze der Kreisliga. Gelingt unserem neuen Trainerduo Michael Kohl & Paul Schnedermann mit unserer jungen Mannschaft am Saisonende ein Platz auf dem

Ewige Tabelle der Landesklasse - Platz 129 für GWT!

Der Thüringer Fußballverband publiziert seit Mitte letzten Jahres auf seiner Homepage eine Beitragsreihe zur historischen Tabelle der Thüringer Landesklasse, der zweithöchsten Liga im Freistaat. Wie schon bei den Vereinen der höchsten Thüringer Spielklasse hat Andreas Kästner (Sömmerda) die Beiträge zusammengestellt. Er ist Mitglied in der Arbeitsgruppe (AG) „Archivierung im Thüringer Fußball-Verband (TFV)“ und aktiv im Verein „ Deutscher Sportclub für Fußballstatistiken e.V.“ als Bearbeiter für Thüringen. Am 07.02.2022 war es

SG SV Grün-Weiß Tanna – TuS Töpen 5:0 (2:0)

Dank einer konsequenten Chancenverwertung siegten die Grün-Weißen verdient. Aber das klare Ergebnis spiegelt nicht das Kräftverhältnis auf dem Platz wieder. Denn die Gäste hielten von Anfang an dagegen, hatten ebenfalls ihre Chancen, aber ihnen fehlte beim Abschluss die letzte Konsequenz. Tanna hatte den besseren Start und ging durch einen an Fiebig verwirkten und von Dietrich verwandelten Strafstoß in Führung (17.). Doch zwei Minuten später verhinderte Keeper Schnedermann mit einem Reflex

Klare Niederlage der Oldies in Eisenberg!

Eigentlich wollten wir in Eisenberg gewinnen um noch eine Chance auf den Staffelsieg zu haben. Doch die Eisenberger waren an diesem Tag einfach zu stark. Mit drei Keglern/innen über 400 Hundert Holz spielten sie am Ende 85 Holz Vorsprung heraus. Da konnten wir mit einem 400 Holz Ergebnis nicht gegenhalten. Trotzdem ist ein Platz unter den drei Besten unser Ziel. Schon im nächsten Spiel, wieder gegen Eisenberg dann zu Hause,

SG SV Grün-Weiß Tanna – ATS Selbitz 3:3 (2:0)

Obwohl die Grün-Weißen zweimal mit zwei Toren Vorsprung führten, mussten sie sich am Ende mit einem Unentschieden begnügen, das am Ende leistungsgerecht war. Den besseren Auftakt hatte die Kohl-Elf, die durch Dietrich nach einem Einwurf von Steinig die erste Torannäherung besaß, doch dessen Schuss streifte nur die Querlatte. Erfolgreicher war Dietrich in der 18. und 20. Minute. Jeweils nach Einwürfen von Steinig traf er per Kopf und aus Nahdistanz. Ab

Klarer Heimsieg gegen den Tabellenführer aus Zeulenroda!

Mit 138 Holz Vorsprung konnten wir das Duell gegen den Tabellenführer klar für uns entscheiden. Nun sind drei Mannschaften punktgleich an der Tabellenspitze. Im Kampf um den Staffelsieg haben Altenburg und Zeulenroda aber das leichtere Schlussprogramm. Vom ersten Starter an (Horst Müller) gingen wir in Führung (61 Holz). Günther Schaarschmidt verlor dann nur 22 Holz. Diese holte aber Thomas Hegner sofort wieder zurück und baute den Vorsprung auf 93 Holz