SG Tanna/Unterkoskau I

Vorbericht  Tanna -Ranis

Das Warten hat ein Ende! Endlich geht's für uns wieder los und das Abenteuer Kreisoberliga beginnt für unsere Mannschaft. Für uns wird es von Beginn gegen den Abstieg gehen und da wäre es für unsere Mannschaft ungemein wichtig, gleich mal zu punkten.Zu Gast wird am Samstag die Mannschaft aus Ranis sein und man könnte meinen, es hätte zum Auftakt auch schwerer kommen können, da die Gäste in den letzten Jahren

Platz 3 für SG Tanna

 Syrau. Eine Woche vor dem Punktspielauftakt in der Kreisoberliga zuhause gegen die SG TSV 1860 Ranis testeten die Grün-Weißen bei einem Blitzturnier in Syrau noch einmal ihre Form und belegten dabei den 3. Platz. Neben dem Gastgeber, der in der Vogtlandliga spielt, waren noch der SV Zwochau (Nordsachsenliga) und der SV Anzing (Kreisliga München) am Start. Zunächst wurden die beiden Halbfinale mit einer Spielzeit von jeweils 1 x 45 Minuten

Vorbericht Turnier Syrau

Zur Generalprobe zum Auftakt der Kreisoberliga -Saison kommendes Wochenende ist unsere Mannschaft zu einem Blitzturnier in Syrau eingeladen. Außer dem Gastgeber, der sportlich in der Vogtlandliga zuhause ist, sind der SV Anzing (Kreisliga München) und der SV Zwochau (Nordsachsenliga) zu Gast. Gespielt werden Halbfinale und dann die Endspiele je 45 Minuten.Also nochmal die Gelegenheit für unsere Mannschaft Stärken zu optimieren und die Fehler zu minimieren gegen stark einzuschätzende Gegner.Los geht's

SG FC Motor Zeulenroda - SG SV Grün-Weiß Tanna 8:2 (4:1)

Lehrstunde für SG Tanna   Zeulenroda. Landesklassist Zeulenroda war für die SG Tanna an diesem Tag eine Nummer zu groß und zeigte den Grün-Weißen die Grenzen auf. Vor allem im Defensivverhalten offenbarten die Gäste noch große Lücken und Abstimmungsprobleme. Vor allem über die Außen, mit viel Laufarbeit und mit schnellen Ballstafetten schuf der FC Motor immer wieder für Gefahr. Dazu leistete sich die Kaiser-Elf leichtfertige Ballverluste im Spielaufbau, sodass die Platzherren

SG SV Grün-Weiß Tanna - SV Fortuna Gefell 3:1 (2:0)

SG Tanna gibt sich keine Blöße  Tanna. Die Grün-Weißen gaben sich zwar gegen eine nie aufsteckende Gefeller Mannschaft keine Blöße, benötigten aber eine gewisse Anlaufzeit. Trotz mehr Ballbesitz war das Tannaer Spiel zunächst mit vielen Ungenauigkeiten behaftet. Priesnitz setzte zwar aus 20 Metern ein erstes Achtungszeichen, doch Keeper Schubert wurde nur bei Schmidts Freistoß zu einer Parade gezwungen (12.). Auf der anderen Seite kam Beier gegen Keeper Schnedermann zu spät. Ab

Vorschau Testspiele

Gleich zwei Tests stehen für unsere Mannschaft an diesem Wochenende auf dem Programm. Morgen Abend haben wir unsere Nachbarn aus Gefell zu Gast, die wir letztes Jahr zweimal schlagen konnten. Am Samstag nachmittag haben wir dann mit Motor Zeulenroda einen richtigen Brocken vor der Brust. Da kann sich unsere Mannschaft beweisen, wie weit sie in der Vorbereitung auf die neue Saison schon ist.Für uns gilt es die teilweise guten Ansätze

SG SV Grün-Weiß Tanna -1. FC Trogen II 2:1 (1:0)

Knapper Sieg der Grün-Weißen    Tanna. Gegen eine gute Gäste-Mannschaft behielten die Grün-Weißen knapp die Oberhand. Trogen kam besser ins Spiel und zu ersten Abschlüssen. Auf der Gegenseite scheiterte Kaiser per Kopf mit der ersten SG-Chance an Keeper Erhardt (18.). Die Grün-Weißen setzten nach und erzielten nach Vorlage von Gebhardt durch Ullrich die Führung (21.). Doch der FC hielt dagegen und war in der Folge bis zur Pause dem Ausgleich

Vorbericht Tanna -Trogen 

Im zweiten Testspiel begrüßt unsere Mannschaft den Ex-Verein unseres Spielertrainers Tino Kaiser, der zwei Jahre bei den Oberfranken spielte. Unsere Gäste spielen derzeit in der Bezirksliga Oberfranken (etwa Landeskasse bei uns) und gehen damit als Favorit ins Spiel. Für uns kann das ein sehr aufschlussreicher Test werden, da es uns wahrscheinlich oft so gehen wird, dass wir in der Außenseiter -Rolle uns wiederfinden. Im Gegensatz zur Vorwoche müssen wir uns

ATS Selbitz -  SG SV Grün-Weiß Tanna 3:0 (3:0)

Selbitz. Die SG Tanna musste sich im ersten Testspiel gegen den in der Kreisklasse Hof spielenden ATS Selbitz geschlagen geben, wobei das Endergebnis bereits zur Halbzeit feststand. Man merkte den Grün-Weißen an, dass sie erst eine Trainingseinheit absolvierten und nicht mit voller „Kapelle“ antraten, während die Platzherren bereits kurz vor dem Saisonauftakt stehen und sich in diesem Test in guter Verfassung präsentierten. So war es nicht verwunderlich das Selbitz vor

Vorbericht Selbitz -Tanna

Nach den ganzen Feierlichkeiten zur Meisterschaft und Aufstieg geht es jetzt für unsere Mannschaft wieder los und die Vorbereitung zur Herausforderung Kreisoberliga bedarf es einer knackigen Vorbereitung. Als Erstes von vier Testspielen sind wir zu Gast bei unseren Freunden der ATS Selbitz, die die letzten Jahre regelmäßig bei uns zu Gast waren und uns immer enge Partien lieferten, einzige Ausnahme war das Spiel im letzten Winter als unsere Mannschaft die